Regionalbusforum Ostfriesland

Der Treffpunkt für alle Busfans aus Ostfriesland und Umzu!
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 19:38 
Offline
Buskenner
Buskenner
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 13:11
Beiträge: 368
Wohnort: Emden
Ich finds z.T. richtig, dass im Schulverkehr ältere Kisten fahren, soland die Sicherheit und Gesundheit nicht drunter lastet.. Denn wenn man sich einige Busse anschaut, wie die Schüler damit umgehen, da wird mir schlecht..
z.B. Uffen-Reisen hat einen SD-202, bekanntlich kein Neufahrzeug, aber solang er noch tauglich ist, warum nicht?
Ist ja Sache der Subunternehmer, ob sie es sich "vom Ruf her leisten können" mit 20 Jahre alten Bussen zu fahren..
Aber wie gesagt, wenn sie Top in Schuss sind und sich gut eignen, warum nicht?.. Insbesondere die schönen SD-202, die machen's kultig in Ostfriesland..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 24.03.2011, 19:38 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 19:39 
Offline
Buskenner
Buskenner
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 13:11
Beiträge: 368
Wohnort: Emden
Mein Vor-Post soll jetzt nicht irgendwie beleidigend gegen Uffen-Reisen sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 20:07 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 21.08.2010, 18:05
Beiträge: 292
Wohnort: Uplengen
Die ND sind Kult, das stimmt.
In den 80ern kamen wir Mittags mindestens einmal pro Woche später nach Haus, weil der Bus wieder defekt war, war damals ein Büssing Gelenkbus, Baujahr 66, entweder hing der im Gelenk durch, das Kühlwasser verflüchtigte sich schlagartig und Heizung hatte die Kiste garnicht. Dass Türen während der Fahrt aufsprangen kannten wir nicht anders.
Und überfüllt waren die immer.
Im Winter war die Bremsanlage öfter eingefroren, das heisst, gebremst wurde mit Ausrollen lassen.
Das waren damals die Subunternehmer.
Hab aber nichts dagegen, wenn ältere Fahrzeuge vorfahren, nur müssen dann bei jedem Unternehmer die gleichen Massstäbe angelegt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 20:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 00:00
Beiträge: 1055
Wohnort: Leer
Ohja am besten ein Bus mit Holzbänken


Nun aber wieder zum Thema

_________________

Der Treffpunkt für alle Busfans aus Ostfriesland und Umzu!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 22:21 
Offline
Buskenner
Buskenner
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 13:11
Beiträge: 368
Wohnort: Emden
Da bin ich andere Sachen gewohnt, was ich so sehe und höre.. Zum Beispiel höre ich von Schimmel, rigerose kamikaze Fahrweise der Fahrer, insbesondere bei Glateis... Schnell bei DUNKELGELB noch über Kreuzung.. Alles in allem sehr gewagte Aktionen.. alte Busse, die sich freuen würden mal eine Schropttpresse von innen zu sehen..

Aber da sollte man mal die Gegenseite hören.. ..Aber auch mal so als Außenstehender ist es lustig die Fahrer des Betriebes zu zehen, wenn ein Bus von denen an einem vorbeisaust..
Sehr fragwürdige Aussagen..

Die frage ist auch, WARUM werden die Schüler mit solchen Bussen bedient?.. Wer zum Beispiel Sitze bemalt braucht sich nicht wundern, dass fast nur noch ausgemusterte Fahrzeuge diese Tour fahren...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 22:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2010, 19:36
Beiträge: 422
Muss ja an den Schülern liegen. Bei uns in Esens fahren kaum "Schrottkisten", da habe ich echt Glück...

Allerdings muss man, wie schon erwähnt, die Situation der Betriebe sehen, die auf vielen Schülerlinien täglich Sachbeschädigungen verzeichnen. Außerdem bekommen die Unternehmer für die Schulbuslinien auch nur so viel Geld wie gerade nötig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 21:56 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 21.08.2010, 18:05
Beiträge: 292
Wohnort: Uplengen
Geb Dir mal Recht, multi, wenn man mitbekommt, wie daum jeden cent gefeilscht wird und jeder kann die Touren noch billiger fahren.
Das geht dann zu Lasten der Qualität.
Aber früher waren die Sachbeschädigungen nur in den alten Kisten, wurde mal mit nem Reisebus gefahren, dann waren alle brav.
Mal eine andere Frage: Weiss jemand, was in diesem Jahr bei der Weser-Ems an Neufahrzeugen kommt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 22:43 
Offline
Gelegenheitsschreiber
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 24.07.2010, 13:46
Beiträge: 25
Um noch mal das Thema ältere Busse aufzugreifen es ist so das die Busse von der Qualität her sehr viel besser waren wie die heutigen Modelle und die Reparaturen sind auch sehr viel einfacher durchzuführen.

Und da ein Herkömmlicher Unternehmer anders denken muss als z.b. ein großes Regionalbusunternehmen, geht der Unternehmer eben halt auch den weg das er nicht unbedingt immer gleich neue Busse für den Linienverkehr kauft besonders da die Busse im Schulverkehr leider immer noch und das zum teil sogar mehr als früher der Zerstörungswut der Jugendlichen ausgesetzt sind und so lange das so ist wird sich daran auch nichts ändern!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 10:57 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 21.08.2010, 18:05
Beiträge: 292
Wohnort: Uplengen
Geb Dir da mal Recht, frank, früher waren die Busse von der Langlebigkeit und Haltbarkeit echt besser, auch waren sie einfacher zu reparieren.
Wenn ich an die alten SÜ240 von Weser-Ems denk, die bekamen ihr zweites Leben bei den Sublern und da wurden sie gefahren, bis sie 20Jahre und mehr auf den Buckel hatten und dann gingen sie in den Export.
Heutzutage lohnt in vielen Fällen eine eigene Werkstatt nicht mehr, da sich laufend etwas an den Bussen ändert und jeder Bus wieder andere Ersatzteile benötigt. Und dann geht das Warten los.
Hat Weser-Ems noch eine eigene Werkstatt oder laufen die alle im Service-Vertrag?
Hab sonst öfter Busse von denen bei MAN in Oldenburg gesehen, weiss aber nicht, ob das Garantiesachen waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 11:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 00:00
Beiträge: 1055
Wohnort: Leer
Thema geteilt und verschoben By neoplanstar

_________________

Der Treffpunkt für alle Busfans aus Ostfriesland und Umzu!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 13:49 
Offline
Gelegenheitsschreiber
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 24.07.2010, 13:46
Beiträge: 25
Weser Ems Bus hat nur in Oldenburg und Bremen eigene Werkstätten alles was hier an normalen Reparaturen anfällt wird bei der Kreisbahn Aurich, bei Osterkamp Nutzfahrzeuge bzw. die MAN-Busse bei MAN in Emden gemacht und die größeren Reparaturen dann auch mal in Oldenburg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2011, 15:39 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 21.08.2010, 18:05
Beiträge: 292
Wohnort: Uplengen
Aber wenn die Sicherheit leidet, dann müssten solche Unternehmer mit alten Kisten echt Ärger bekommen.
Vor einigen Jahren sind bei einem hier eingesetzten Schulbus während der Fahrt die Türen ständig aufgegangen, nichts wurde gemacht.
Dann ist ein Schüler unters Rad gekommen, weil 10m vor der Haltestelle die Tür aufging und der Bengwel rausfiel.
War über ein Jahr krank, hat ein Schuljahr verloren und nichts passierte.
Am nächsten Tag war der Bus, der damals 17Jahre alt war, wieder eingesetzt, war aber nichts repariert worden und die Tür ging wieder auf.
Leider werden solche Fahrzeuge nicht aus dem Verkehr gezogen und solche Unternehmer nicht bestraft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2011, 21:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2010, 19:36
Beiträge: 422
schon schlimm sowas. Aber zum Glück sind es die wenigsten Betriebe, die so etwas durchgehen lassen. Natürlich werden bei den meisten Firmen keine neuen Busse für den Schülerverkehr eingesetzt, aber sie entsprechen doch meistens den Sicherheitsstandards, auch wenn hier und da mal ein Rostfleck ist :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2011, 22:04 
Offline
Gelegenheitsschreiber
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 24.07.2010, 13:46
Beiträge: 25
@ weitwech

das ist natürlich schlimm aber auch ein absoluter Ausnahmefall. Wenn so etwas bekannt wird dann wird so einem Unternehmer schnell die Zulassung entzogen, es gab sogar mal einen Fall hier in Ostfriesland wo genau das passiert ist. Name werde ich jetzt nicht nennen aber dieses Unternehmen gibt es aus dem Grund nicht mehr. Wenn das nun so war dann ist das wohl schlimm aber wie gesagt in den meisten fällen werden da die Konsequenzen gezogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2011, 08:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2008, 15:41
Beiträge: 508
Wohnort: Großefehn
Und leider gibt wiederum Unternehmer, die zwar alte Busse einsetzten, aber in besten Zustand sind. Zu diesen gehöre auf jedensfall Andreesen, Kreisbahn, Edzards und Buck an. Dann noch andere die ich nicht aufgeschrieben habe. Ja leider setzten manche Firmen nicht auf hohe Sicherheitstandart :cry:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Reise, NES, Forum, Bild, Bau

Impressum | Datenschutz